Weiter zum hauptinhalt

The most iconic mouse in esports has evolved: Sensei Ten

SENSEI 310

  • Der erste echte 1-zu-1-Sensor für E-Sports
  • Exklusive Split-Trigger-Design der Maustasten
  • Mechanische Schalter von Omron mit 50 Millionen Klicks Lebensdauer
  • Beidhändiges Design mit Seitengriffflächen aus reinem Silikon
49,99 USD

Kostenlos dabei
– Wert: 9,99 USD
  • + QcK Vector
  • Der erste echte E-Sports-Sensor der Welt

    Die Sensorentechnologie SteelSeries TrueMove3 verfügt über 1-zu-1-Tracking mit ultrageringer Latenz und höchster Präzision.

  • Exklusive Split-Trigger-Tasten

    Mit den branchenbesten mechanischen Schaltern mit einer Lebensdauer von mindestens 50 Millionen Klicks, die wir zusammen mit Omron entwickelt haben, bieten unsere exklusiven Split-Trigger-Tasten hohe Haltbarkeit und ein schnelles und konsistentes Klickgefühl.

  • Maximaler Komfort

    Das legendäre SteelSeries Sensei-Mausdesign bietet maximalen Komfort und höchste Flexibilität, egal, wie du die Maus anfasst. Mit den Seitengriffflächen aus Silikon bietet die Maus hervorragenden Komfort und ausgezeichnete Griffigkeit.

  • Leistungsstark

    Ein mächtiger 32-Bit-ARM-Prozessor bietet Leistung mit geringer Latenz und ermöglicht es, CPI-Einstellungen, Tastenzuordnungen und Beleuchtungseffekte direkt auf der Maus zu speichern, um auf LAN-Events und Turnieren ohne Software auf sie zurückgreifen zu können.

Spezifikationen

Sensor

Sensorname

SteelSeries TrueMove3

Sensortyp

Optisch

CPI

100–12000, in Einheiten von 100 CPI

IPS

350+ auf SteelSeries QcK-Oberflächen

Beschleunigung

50G

Abfragerate

1 ms

Hardware-Beschleunigung

Keine (Null-Hardware-Beschleunigung)

Design

Hervorragendes Material

Fingerabdruckresistent, halbrau, matt

Gehäusedesign

Faserverstärkter Kunststoff

Form

Beidhändig

Griffstil

Claw oder Fingertip

Tastenanzahl

8

Schalterart

Mechanisch von Omron, ausgelegt für 50 Millionen Klicks

Beleuchtung

2 unabhängig kontrollierte RGB-Zonen

Gewicht

92,1 g

Länge

125,1 mm

Breite

60,8 mm (vorne), 61,8 mm (Mitte), 70,4 mm (hinten)
 

Höhe

39 mm

Kabellänge

2 m

Kompatibilität

OS

Windows, Mac und Linux. USB-Port erforderlich

Software

SteelSeries Engine 3.10.12+ für Windows (7 oder neuer) und Mac OSX (10,8 oder neuer)

Verpackungsinhalt

Produktinformationshandbuch

Sensei 310 Gaming-Maus

DER ERSTE DEZIDIERTE E-SPORTS-GAMING-SENSOR

Der TrueMove3 ist ein optischer Sensor mit 12.000 CPI und 350 IPS, den wir exklusiv zusammen mit dem Branchenführer Pixart entwickelt haben. Anstatt auf CPI alleine zu setzen, ist der TrueMove3 auf echtes 1-zu-1-Tracking ausgerichtet. Eine bestimmte Bewegung auf dem Mauspad hat dieselbe Bewegung auf dem Bildschirm zur Folge – ohne Latenz, Interpolierung oder negative Auswirkungen auf die Jitter-Reduktion.

Graph showing the superior technology of the SteelSeries TrueMove sensor

Echtes 1-zu-1-Tracking

Erlebe von 100 bis 3.500 CPI unglaublich präzises Tracking.

Größte Reichweite

Endlich eine benutzerfreundliche Maus über 3.500 CPI ohne künstlichen Lag.

Leistungskategorie: E-Sports

Keine Stabilitätsprobleme, keine Fehler beim Tracking, keine verzögerten Reaktionszeiten.

„Ich bin ein Gewinner, weil ich hart dafür arbeite, und ich brauche Gear, das mit mir Schritt hält. Ich habe dieses Jahr schon einige LANs mit einem Prototyp der Sensei 310 gewonnen. Ich werde Preisgelder in Millionenhöhe einstreichen, bevor ich mit dieser Maus fertig bin.“
Syad „Suma1L“ Hassan, professioneller DOTA-2-Spieler bei Evil Geniuses.

Das Material machts

Die Sensei 310 beschreitet in verschiedenen Bereichen Maus-Neuland. Um das überraschend niedrige Gewicht von 92,1 g zu erreichen, wurde das Material der Sensei 310 hinsichtlich Funktionalität, Gewichtseinsparung und extremer Haltbarkeit optimiert.

Seitengriffflächen aus Silikon

Die ersten Seitengriffflächen aus Silikon der Gaming-Welt für eine lebenslange Nutzung.

Fingerabdruckresistentes Finish

Fingerabdruckresistentes, halbraues, mattes Oberflächenfinish
(Außer weiße und rote Varianten)

Faserverstärktes Kunststoff

Faserverstärktes Kunststoff sorgt für ein leichtes und gleichzeitig haltbares Mausdesign.

Beidhändiges Design

Die Sensei 310 erfüllt in jedem Aspekt die strengen Komfortanforderungen von E-Sport-Spielern. Unabhängig davon, wie genau du die Maus greifst, bietet die Form den perfekten Komfort für lange und intensive Gaming-Sessions.

Split-Trigger-Schalter

Während die meisten Mäusen aus einem einzelnen Kunststoffstück bestehen, bietet die Sensei 310 unser exklusives Split-Trigger-Tastendesign, das wir schon bei unserem Aushängeschild in Sachen Gaming-Mäuse, der Rival 700, verwenden. Das Aufteilen der Auslöser ermöglicht exzellente Betätigungskraft und ein konsistentes Gefühl beim Abfeuern von Salven, bei Mausklicks in schneller Abfolge und beim Halten der Taste.

Einstellungen für unterwegs

Speichere alle Leistungs- und Beleuchtungseinstellungen direkt auf der Maus. Mit dem starken 32-Bit-ARM-Prozessor kannst du CPI-Einstellungen, Tastenzuweisungen und Beleuchtungseffekte direkt auf der Maus speichern, um so ohne Software auf LAN-Events und Turnieren auf sie zuzugreifen.

Engine herunterladen

PrismSync-fähig

Synchronisiere dynamische Beleuchtungseffekte mit vielen Farben zwischen deinem gesamten SteelSeries prismfähigen Gear. Von klickgesteuerten Beleuchtungseffekten bis hin zu komplexen Lichtshows bringst du dein Gaming-Cockpit mit PrismSync auf das nächste Level.

Mehr erfahren

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Worin besteht der Unterschied zwischen der Sensei 310 und der Sensei RAW?

Mit der Sensei 310 führen wir eine legendäre Tradition von beidhändigen SteelSeries Mäusen für das Gaming fort. Während die Sensei 310 über die gleiche Form verfügt wie die originale Sensei, haben wir sie von Grund auf modernisiert. Der optische TrueMove3-Sensor, Seitengriffflächen aus Silikon, Split-Trigger-Design, die mechanischen Schalter von Omron mit 50 Millionen Klicks und das matte Finish – all das ist neu bei der Sensei 310.

Warum hat SteelSeries zusammen mit Pixart einen eigenen optischen Sensor entwickelt?

Wir haben schon früher mit Pixart zusammengearbeitet und wollten auf den Erfolg des Pixart 3360 Sensors aufbauen. Wir haben unser Expertenwissen in Sachen Sensorentechnologie für Gamer eingebracht, um den 3360 spezifisch auf Profigamer anzupassen.

Warum ist der TrueMove3-Sensor besser als andere Sensoren auf dem Markt?

Wir definieren 1-zu-1-Tracking neu. 1-zu-1-Tracking bedeutet, dass sich der Cursor auf dem Bildschirm um exakt die gleiche Strecke bewegt, um die auch die Maus auf dem Mauspad bewegt wurde. Mit der Sensorentechnologie TrueMove3 machen wir 1-zu-1 zum ersten Mal auch bei 3500 CPI verfügbar. Für Bereiche über 3500 CPI haben wir die perfekte Balance aus Latenz- und Jitter-Reduktion gefunden, um auch hier 1-zu-1 liefern zu können.

Was macht den TrueMove3 zu einem E-Sports-Sensor?

Vier wichtige Eigenschaften machen den TrueMove3 zu einem E-Sports-Sensor: Wahres 1:1-Tracking, geringe Latenz, fortschrittliche Jitter-Reduktion und eigens entwickelte SROM/Firmware, die die Präzision des Sensoren-Timings verbessert.

Welche Materialien verwendet ihr für die Seitengriffflächen, um die Haltbarkeit zu steigern?

Die 310 verfügt als erste Gaming-Maus über Seitengriffflächen aus Silikon. Das ultrahaltbare, auf Herz und Nieren getestete Polymer bietet hohe Haltbarkeit ohne Abnutzungserscheinungen.

Hast du noch weitere Fragen?